Die Corona-Krise hat das Arbeitsmodell Homeoffice in ein neues Licht gerückt. Das Modell bringt jedoch nicht nur strukturelle und gesellschaftliche Veränderungen mit sich, es hat auch Steuer- und Abgabefolgen. Dabei werden Aspekte aus dem Arbeits- und Sozialversicherungsrecht und des schweizerischen und internationalen Steuerrechts tangiert. Auch Arbeitgeberbeitragsreserven und mehrwertsteuerliche Sachverhalte können eine Rolle spielen.